Weg mit der Wegwerfgesellschaft

Leben - Holzbau

Wussten Sie, dass Kaufmann Oberholzer bei Innenausbauten vermehrt Altholz einsetzt?

Bei Altholz handelt es sich tatsächlich um Holz aus vergangener Zeit – also altes Holz, das schon einmal verbaut war, und meistens schon älter ist. Altholz wird aus Umbauten oder Abbrüchen ausgebaut, oftmals gereinigt, oder an der Oberfläche behandelt, bevor es bei der Haus Renovierung zum Einsatz kommt. Entsorgen war gestern.

Bäume erzählen viele Episoden. Ist ein Baum verbaut, so entstehen noch mehr Geschichten. Was also, wenn Holz, das schon einmal in ein Möbelstück oder Gebäude integriert war, in einem anderen Objekt, das beispielsweise einen Küchenumbau vervollständigt, zum Einsatz kommt? Sie ahnen es: die Ereignisse gehen weiter und liessen Bücher füllen.

Einzigartigkeit durch Altholz garantiert

Bei Kaufmann Oberholzer ist Altholz auch wirklich altes Holz. Gebäude, die oft mehr als hundert Jahre alt sind, liefern das geschichtsträchtige Rohmaterial. Bei einem Abbruch demontiert der Handwerker die Holzteile und es entstehen daraus Balken, Riemen oder Holzplatten. Eine rustikale Patina entsteht durch die sichtbare, Holzoberfläche. Und diese ist an Einzigartigkeit nicht zu überbieten. Beim Umbau, eines historischen Gebäudes wird, wenn immer irgendwie möglich, das verbaute, alte Holz wiederverwendet. Im neuen Bad, Ihrem Ausbau des Dachgeschosses, oder in der offenen Küche, die Sie umgestaltet haben möchten: Altholz modernen Wohnbau vermittelt Wohlgefühl und Charme. Gesellig, schön, heimelig – so soll es sein.

Auf alt gemacht

Retrotimber ist ebenfalls eine Art Altholz. Allerdings stammt es nicht aus einem alten Bauwerk, sondern ist auf alt bearbeitetes Holz. Für dunklere Töne wird Retrotimber meist gedämpft, so erhält es eine natürliche, dunklere Optik. Als Beispiel: Fichtenholz ist immer hell und bleibt dies auch nach Jahren. Durch den Dämpfvorgang wird es dunkler.

Von der Altholz Küche, über Altholzdetails zum Altholz Badezimmer

Altholz liegt voll im Trend. Oft wird das gefragte Material als Highlight bei Innenausbauarbeiten eingesetzt – egal ob im Neu- Um, oder Ersatzneubau, in der Küche im Badezimmer, im Wohn-, Schlaf- oder Essbereich. Altholz macht Wohnträume wahr. Die Profis von Kaufmann Oberholzer zeigen Ihnen gerne, was alles möglich ist. Lassen Sie sich von den Altholz-Projekten der Thurgauer Schreinerei inspirieren.

Kaufmann Oberholzer - Altholz Küche
Altholz in der Küche sorgt für Charme und Behaglichkeit.
Kaufmann Oberholzer - Altholz Retrolook Elemente
Tradition neu inszeniert: Bei diesem Küchenumbau kommen die Dekoelemente im Retrolook zum Vorschein.
Kaufmann Oberholzer - Altholz Möbel
Ganze Möbel können genau so gut verbaut werden, wie einzelne Holzteile.
Kaufmann Oberholzer - Altholz Haustür
Die Haustür ist die Visitenkarte eines Hauses – verschönern Sie Ihren ersten Eindruck mit Altholz.
Kaufmann Oberholzer - Altholz Balken
Alte und neue Holzelemente sorgen in Kombination für Stabilität und Ästhetik.
Kaufmann Oberholzer - Altholz Badezimmer
Auch im Badezimmer macht Altholz eine gute Figur.
Zurück

Neuste Beiträge

  • Kaufmann Oberholzer - Gründerstandort Goldach

    Ein halbes Jahrhundert

    Wussten Sie, dass die Firma Kaufmann Oberholzer AG im Jahr 2021 das 50-jährige Bestehen feiert?

     
  • Kaufmann Oberholzer - Holz

    Nachhaltigkeit steht im Fokus

    Wussten Sie, dass das Thema Nachhaltigkeit tief in unserer Firmenphilosophie verankert ist?

     
  • Kaufmann Oberholzer - Ausbildung Zeichner

    5 Ausbildungsberufe

    Wussten Sie, dass Kaufmann Oberholzer Lehrlinge in 5 verschiedenen Berufen ausbildet?